Unity Fell Ponys

Fellponygestüt Elbickerode - Wolfgang Preiser

Der Verein

Der Verein wurde am 04. November 2001 gegründet und hat seinen Sitz auf dem Gut Elbickerode, auf dem der Eigentümer und 1. Vorsitzende des Vereins Dr. Wolfgang Preiser seit 1994 Fell Ponies züchtet. Mit einem Hengst, fünf Stuten, mehreren Nachwuchs-Stuten und jährlich bis zu fünf Fohlen ist dies eine der größten Fell Pony Zuchten Deutschlands.

Festumzug

Oktoberfest-Umzug in Bremke 2012

 

Der Verein ist Mitglied im LandesSportBund Niedersachsen e.V., im Landesreiterverband Hannover-Bremen und in der Deutschen Reiterlichen Vereinigung – FN, Warendorf. Der Sitz des Vereins, das Gut Elbickerode, liegt im Herzen Deutschlands ca. 25 km süd-östlich von Göttingen, direkt an der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze. Die Pensionspferdehaltung des Gutes beherrbergt die verschiedensten Pferderassen und Reitstile. Im Mittelpunkt steht die artgerechte Haltung. Die Pensionspferde sind in hellen, bis zu 20 qm großen Boxen untergebracht und genießen täglichen Auslauf, im Sommer auf den großen Weiden, im Winter auf den Paddocks. Die beiden Offenställe werden im Winter von den Fell Ponies bewohnt.

quadrille

Springquadrille mit den Schulponies (Candy, Ruby und Piccedilly)

Der Verein widmet sich stark der Jugendarbeit und führt jährlich zahlreiche kleinere und größere Veranstaltungen durch und nimmt an diversen Shows teil. Die größten Ereignisse des Jahres sind wohl die Planung und Durchführung des Sommerfestes auf dem Gut, die Teilnahme an lokalen Reitturnieren und die jährliche Teilnahme der Fell Pony-Reitergruppe am Showprogramm der Pferd & Jagd in Hannover.

dom_nell

Hier: Duchess mit Dominique Jeske und Rosanna mit Nelly Lönker als Hochzeitsboten 2002

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

top